deen

«

»

2016
16
Sep

Zurück in Tahiti

Letzte Nacht haben wir Tahiti um 1 Uhr früh nach einem sehr rauen Ritt mit 20 bis 30 Knoten Ostwind erreicht. Im Lee der großen Insel beruhigten sich See und Wind gleich und nachdem die Nacht mondhell war, entschlossen wir uns im Dunkeln durch den Pass südlich der Marina Taina zu fahren. Sogar mit GPS Spur und blinkenden Markierungsbojen ist so eine Nachteinfahrt mit Brechern auf beiden Seiten aufregend… Wir ankerten gleich im nächsten Becken südlich der Marina, versuchten schnell zumindest das Cockpit und Achterdeck zu entsalzen (Leeloo war natürlich schneller als wir und joggte gleich glücklich rund ums Deck und sprang aufs Bimini), öffnete eine Flasche Sekt und genossen den superruhigen Lagunenankerplatz. Sooo schön, wenn das Boot endlich wieder still steht!

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wir nicht veröffentlicht