deen

Birgit

Informationen zum Autor

Name: Birgit
Angemeldet seit: September 22, 2010
Jabber / Google Talk: admin

Letzte Beiträge

  1. Artikel in der Bezirksrundschau Eferding/Grieskirchen — Juli 26, 2021
  2. Another newspaper article (in German) — Juli 26, 2021
  3. Artikel in der “Krone” — Juli 15, 2021
  4. Article in Austrian newspaper — Juli 15, 2021
  5. Wir sehen uns zum ersten Mal Tahiti genauer an… — Juli 14, 2021

Die meisten Kommentare

  1. Waiting for the right wind — 5 Kommentare
  2. Leeloo 2000–2021 — 5 Kommentare
  3. Faultag — 4 Kommentare
  4. Las Palmas de Gran Canaria — 4 Kommentare
  5. Englishman’s Bay — 4 Kommentare

Liste der Autorenbeiträge

2021
26
Jul

Artikel in der Bezirksrundschau Eferding/Grieskirchen

Ein toll gemachter Artikel in einer regionalen Zeitung – vielen Dank an die Bezirksrundschau

2021
15
Jul

Artikel in der “Krone”

Wieder ist ein Artikel über uns in einer österreichischen Zeitung! Die Krone ist Österreichs meistgelesene Zeitung, aber leider nicht die am besten recherchierte. Die vielen Hoppalas im Artikel sind nicht auf Versprecher unsererseits im Interview zurückzuführen. Unsere liebe Leeloo war ganz sicher kein Schiffskater, sondern eine sehr weibliche Prinzessin Sie bewerben sehr nett unsere Bücher, behaupten aber diese wären im Buchhandel erhältlich. Stimmt so nicht,… Weiterlesen »

2021
14
Jul

Wir sehen uns zum ersten Mal Tahiti genauer an…

“Tahiti” heisst fuer uns normalerweise Reparaturen, Einkaufen, Arztbesuch und dann nix wie weg. Dieses Jahr haben wir uns entschieden, einmal ein bisschen laenger zu bleiben und uns mehr davon anzusehenb. Es ist jetzt ohnehin Winter und somit die perfekte Zeit fuer die Gesellschaftsinseln (zu kalt zum Schnorcheln in den Tuamotus und viiiieeeel zu kalt fuer die Australinseln oder Gambier – mehr Info in unserem Artikel… Weiterlesen »

2021
14
Jul

Beinahe-Katastrophe

Wenn die Riffe abgestorben sind, überwachsen grobe, hässliche Turbinaria Algen die Felsen. Eine deprimierender Anblick. Oft schwimmen große Flecken abgerissener Algen auf der Oberfläche. Hässlich, stinkig und nervig, wenn der Außenborder sie ansaugt. Heute brachten sie Pitufa an den Rand einer Katastrophe: Wir motorten zu einem neuen Ankerplatz in der Lagune, als Christian plötzlich bemerkte, dass der Auspuff kein Kühlwasser mehr ausspuckte. Der wassergekühlte Motor… Weiterlesen »

2021
11
Jun

Zehn Jahre!

Vor zehn Jahren sind wir von Kroatien aus in See gestochen. Damals wussten wir nicht, ob wir dieses Leben mögen würden, ob wir mit all den Herausforderungen zurecht kommen würden. Wir waren glücklich, aber auch aufgeregt. Einerseits fühlt es sich an wie gestern, andererseits haben wir in all den Jahren so viel erlebt, dass es ein ganzes Leben füllen könnte… Glücklicherweise hat sich herausgestellt, dass… Weiterlesen »

2021
10
Jun

Schlechte Beispiele ruinieren den Ruf aller Cruiser

Eigentlich wollen wir annehmen, dass alle Cruiser vernünftige, umweltbewusste und nette Leute sind. Das stimmt leider nicht. Vor zwei Tagen haben wir uns an den Flughafenankerplatz verlegt und in 3m Tiefe am Riffsockel geankert, wo wir genau sehen, dass Anker und nur 20 m Kette schön im Sand liegen. Unser nächster Nachbar, der französische Katamaran Vahini, war weit draußen im Tiefen vor Anker. Als der… Weiterlesen »

2021
10
Jun

Schlechte Nachbarn

Während Pitufa alleine vor der Marina Taina vor Anker lag, kollidierte der französische Katamaran Noee beim Schwojen mit ihr und hinterließ einen tiefen Kratzer im Lack. Unser Freund Adrian (Adrian Pataki, Diesel Clinic Marina Taina, er betreut allein gelassene Boote und kümmert sich hervorragend um sie!) konfrontierte ihn und wurde für seinen Einsatz beschimpft. Nach unserer Rückkehr sprachen wir den Franzosen an und er stritt… Weiterlesen »

2021
07
Jun

Rückreise nach Tahiti

Reisen in Zeiten von Covid ist kompliziert, erfordert jede Menge Organisation, Papierschlachten und gute Nerven… Erst mussten wir das Haute Commissariat ums Akzeptieren unserer Reisegründe anbetteln (die Rückreise wurde erst bewilligt, als wir schon in Österreich waren – ein ziemlicher Nervenkitzel), dann gibts ein Formular für die Quarantäneleute (Reisende ohne Covid-Impfung müssen um einen Spezialtransport zu ihrer 10-tägigen Quarantäne ansuchen, Geimpfte wie wir dürfen frei… Weiterlesen »

2021
01
Jun

Ein neues Buch über unsere Schiffskatze!

Beim Durchschauen der vielen Fotos unserer Mieze ist mir die Idee gekommen, dass vielleicht die weltweiten Fans unserer Leeloo gern diese glücklichen Erinnerungen mit uns teilen würden. Ich habe deshalb gleich mit der Arbeit an einem Buch (mit vielen Fotos) über die ungewöhnlichen 21 Jahre begonnen, die unsere Schiffskatze mit uns durchs Leben gereist ist. “Auf Samtpfoten Richtung Horizont” ist schon im Entstehen und bald… Weiterlesen »

2021
27
Mai

Danke für die Blumen!

Danke für die vielen positiven Kommentare! Als Autorin freut’s mich sehr zu hören, dass meine Geschichten gut ankommen – keine Beschwerden bis jetzt Richtung Horizont — als E-Book und Taschenbuch auf Amazon: You can order it here.

2021
20
Mai

Berühmte Schlümpfe

Um unser Buch zu bewerben, habe ich einige TV und Radiostationen noch von Tahiti aus angeschrieben, hab mir nicht viel erwartet und war seeeeeehr überrascht, als gleich Antworten herein kamen. Pitufa’s Crew ist auf ‘Oberösterreich heute’ am Samstag um 19.00 zu sehen und am Sonntag gibts ein Interview in der ‘Linzer Torte’ (Radio Oberösterreich). Ich werd die Internet links posten, sobald wir sie bekommen. In… Weiterlesen »

2021
19
Mai

Pipi-Pause in Zeiten von Covid

Heute fahren wir von Oberösterreich nach Graz. Wasser trinken ist bekanntlich gesund, aber keine so tolle Idee, wenn man auf der Autobahn unterwegs ist. Endlich eine Raststätte, schnell eine Maske, ich renn zum Eingang, mittlerweile bin ich echt in Not — und eine stattliche Blondine im Dirndl stellt sich mir in den Weg. Kein negativer Test, kein Eintritt. Ich erwäge kurz auf die Schwelle zu… Weiterlesen »

2021
06
Mai

Richtung Horizont – das Buch zu unserer Reise!

Seit Beginn unserer Reise auf Pitufa hab ich unsere “Abenteuer”, Erfolgserlebnisse, Missgeschicke und Glücksmomente immer nebenbei mitgeschrieben. Jetzt gibt’s diese zum Nachlesen! Zu bestellen auf Amazon (Taschenbuch und E-book).

2021
30
Apr

Schützen, bevor’s zu spät ist

Gestern hatte ich einige Termine in der Stadt und habe meine Wege wie immer per Daumen erledigt – Autostoppen funktioniert super in Franz. Polynesien, besonders wenn man ein Schild mit dem Wunschziel hoch hält. Ich bin mit einer netten Polynesierin, die mich mitgenommen hat, ins Tratschen gekommen. Wir haben über die Tuamotus gesprochen, wie schön’s dort ist, dass wir Segler für Umweltverschmutzung und -zerstörung verantwortlich… Weiterlesen »

2021
20
Apr

Weiterhin Abstand halten und aufpassen…

In Französisch Polynesien sind die Leute generell noch recht diszipliniert, tragen in Geschäften und an öffentlichen Orten Masken und halten Abstand. Impfungen gehen zügig voran, an vielen Orten kann sich schon jeder über 18 zur Impfung anmelden. Leider fällt uns auf, dass manche Cruiser meinen, dass ihnen zwei Impfungen einen Freibrief verschaffen. Sie lassen alle Vorsicht fallen und man sieht sogar schon wieder rituelle Küsschen… Weiterlesen »

Ältere Beiträge «