deen

Birgit

Author's details

Name: Birgit
Date registered: September 22, 2010
Jabber / Google Talk: admin

Latest posts

  1. Was nicht passt, wird passend gemacht — May 19, 2024
  2. Handy smurf at his make-shifting best! — May 19, 2024
  3. Immer noch in Suva — May 16, 2024
  4. Still in Suva — May 16, 2024
  5. Unser letzter Tag im Paradies — April 29, 2024

Most commented posts

  1. The Matuku Marine Reserve and how it came into being — 11 comments
  2. Donations for the Marine Reserve in Matuku — 10 comments
  3. Hilfsprojekte für Matuku — 7 comments
  4. Leeloo 2000–2021 — 6 comments
  5. Survived! — 6 comments

Author's posts listings

2024
19
May

Was nicht passt, wird passend gemacht

Unser alter, schwächlicher Deckstrahler hat aufgegeben und wir haben eine neue, viel stärkere Lampe gefunden. Leider ist die neue quadratisch, die alte war rund und dementsprechend sieht die Aufhängung aus. Christian baute die Fassung einfach um, ein Handwerkerschlumpf-Improvisations-Meisterstück 2 Kletterpartien den Mast hinauf und jetzt haben wir einen Strahler: stark genug, dass wir auf Deck nächtens Fußball spielen könnten. Und wieder ein Job auf der… Continue reading »

2024
16
May

Immer noch in Suva

In unserer ersten Woche in der Hauptstadt gingen wir alle Projekte voller Elan an, aber dann streckte mich irgendein Virus nieder (die Kombi aus Klimaanlagen und niesenden/rotzenden Mitmenschen war mal wieder zu viel) und ich war eine Woche außer Gefecht. Zusätzlich war’s auch noch windig und regnerisch, was bei unseren Arbeiten auch nicht hilft. Wir hoffen, dass wir jetzt bald fertig werden und dann muss… Continue reading »

2024
29
Apr

Unser letzter Tag im Paradies

Wir wollten im Mai ohnehin nach Suva zurück segeln, aber jetzt wurde unser Aufenthalt bei den äußeren Inseln noch etwas verkürzt, weil unser Kühlschrank ein Leck bekam… Sobald wir wieder in der Hauptstadt sind, kehrt der Ernst des Lebens ein: Wir müssen den Kühlschrank reparieren lassen, dann kommt (hoffentlich) eine Ersatzpumpe für unseren Wassermacher aus den USA, wir müssen unsere Sprayhood reparieren (die Fenster die… Continue reading »

2024
28
Apr

Seeschlangen!

Hier in Fidschi sehen wir oft Seeschlangen beim Schnorcheln und schauen ihnen gerne zu, wie sie am Riff nach Beute suchen und zwischendurch immer wieder für einen Atemzug an die Oberfläche aufsteigen. Seeschlangen sind extrem giftig, aber glücklicherweise gar nicht aggressiv und angeblich ist ihr Mund auch zu klein, um einen Menschen zu beißen (eine kleine Zehe würde wohl ins Mäulchen passen, aber die stecken… Continue reading »

2024
27
Apr

Gau

Letzte Woche haben wir einen leichten Nordostwind genutzt, um 30 Seemeilen zur nächsten Insel zu segeln. Gau ist Fidschis fünftgrößte Insel und sie ist ebenso dicht bewaldet wie die Nachbarin Ovalau, aber nicht ganz so steil und spektakulär. Wir ankerten in der großen, geschützten Bucht Waikama und sind gleich an Land gegangen, um uns vorzustellen und Sevusevu (ein Kavabündel) zu bringen. Philipe, der Headman, erzählte… Continue reading »

2024
25
Apr

Begegnungen

An vielen unserer Ankerplätze (sogar bei abgelegenen Inseln) sehen wir keine Anzeichen von Leben, keine Fische im Wasser und kaum Vögel am Himmel. Somit schätzen wir die Wildtierbegegnungen hier in Ovalau umso mehr: am Morgen schwimmt meist eine Gruppe Delfine in der Lagune vorbei, Schwärme winziger, silbriger Fische springen auf der Flucht vor einem größeren Verfolger über die Wasseroberfläche, vom Land hören wir eine Vielzahl… Continue reading »

2024
21
Apr

Reissverschluss im Schutz von Klettverschluss

Windige Tage und Regentage sind auf Pitufa immer Projekttage. Der Reissverschluss am Lazybag (der Segelsack am Baum für das Großsegel) war an mehreren Stellen gebrochen – die Tropensonne war zu viel für das Plastik, obwohl wir extra eine handbreite Sunbrella-Lasche als UV-Schutz entlang des Reissverschluss aufgenäht hatten: die Klettverschluss-Stücke, die wir verwendet hatten, waren zu kurz, bei starkem Wind wurde die Lasche aufgeblasen und das… Continue reading »

2024
17
Apr

Knifflige Manöver

Wir lieben Ovalau und seine Lagune, aber die Form der Insel macht Ankern bei Starkwind schwierig: die Insel ist oval (daher vielleicht der Name , es gibt keine Motu am Außenriff, hinter denen man sich verstecken könnte und die wenigen Buchten auf der Ostseite sind alle nach Osten und Südosten offen – woher der vorherrschende Wind weht. Die östliche Lagune ist nicht mehr der geschützten… Continue reading »

2024
13
Apr

Kübelwäsche

Heute morgen wachten wir auf einer perfekt, ruhigen Lagune auf, Pitufa schwebte in einem Meer aus türkis umringt von Korallen, somit fuhr Christian mit dem Dingi aus, um ein paar Fotos von unserer hübschen, kleinen Sparkman & Stephens zu schießen. Natürlich hing wie immer Wäsche auf der Leine – Bilder von Pitufa ohne diese Art von Deko sind rar Als wir losgesegelt sind, haben wir… Continue reading »

2024
07
Apr

Levuka, Fidschis alte Hauptstadt

Levuka wurde in den 1830ern von Sandelholz- und Seegurkenhändlern gegründet und wurde Fidschis erste Hauptstadt, aber nur für kurze Zeit (1874-1883), denn wegen der umliegenden, steile Berge fehlte Potential für Wachstum und so ging die Ehre an Suva weiter. Levuka fiel in einen Dornröschenschlaf und wurde 2013 Unesco Weltkulturerbe. Wir kamen letzte Woche hier an und waren gleich von den bunten, kleinen Holzhäuschen im Kolonialstil… Continue reading »

2024
18
Mar

Lagune in grau

Nach einigen sonnigen Sommermonaten, schlägt die Regenzeit jetzt doch zu und statt in 50 Schattierungen zwischen Grün und Blau, schimmert Kadavus Lagune in eintönigem Grau Bei uns sammelt sich feuchtes Zeug (Kleidung, Handtücher, etc.) und nichts trocknet aus, unter Deck dampft es bei geschlossenen Luken und der Schimmel wächst wie die sprichwörtlichen Schwammerl. Leider zeigen die Wetterberichte, dass die Konvergenzzone samt Regen weiter über Fidschi… Continue reading »

2024
13
Mar

In jeder Ausgabe von AllAtSea ein Artikel von uns

Obwohl wir nur kurze Zeit in der Karibik verbrachten, schreiben wir immer noch für das populäre Magazin AllAtSea dort! In der Jännerausgabe war ein Artikel über Hobbies an Bord (Never bored aboard), im Februar gab’s eine Aufforderung Papageienfische zu schützen (Protect Parrotfish) und jetzt im März habe ich gerade unser Loblied auf unsere Hydrovane Windsteueranlage im aktuellen Magazin entdeckt (Ode to the hydrovane)! Wer in… Continue reading »

2024
08
Mar

Ich schäme mich, ein Mensch zu sein

Wenn ich den Riffen hier beim Bleichen und Sterben zusehen muss, schäme ich mich zur Spezies Mensch zu gehören. Fische schauen zu uns Schnorchlern hinauf, der kleine Clownfisch, der sich in seiner gebleichten, sterbenden Anemone zu verstecken versucht, die Chromis im algenüberwachsenen Skelett einer Hirschgeweihkoralle – sie wissen nicht, warum ihr Riff stirbt. Aber ich weiß es. Wegen Überfischung, Erosion, Umweltverschmutzung und natürlich globaler Erwärmung.… Continue reading »

2024
10
Feb

Noch am Leben

Genau heute um diese Zeit vor einem Jahr mussten wir im Südpass von Matuku durch eine reissende Strömung um unser Leben schwimmen, nachdem wir mit einem einheimischen Boot einen Unfall hatten. Wir schafften es irgendwie durch die Brecher und konnten uns eine Stunde am Wrack festhalten, bis wir endlich gerettet wurden. Der arme Maikeli hat nicht überlebt und heute sind unsere Gedanken bei ihm und… Continue reading »

2024
01
Feb

Wartungen und Reparaturen

Ein Segelboot will ständig Liebe und Aufmerksamkeit, unsere Pitufa ist da keine Ausnahme. Einer der Reissverschlüsse an der Sprayhood ist ausgerissen, somit haben wir unsere Schatzkisten durchgeschaut, haben keinen neuen Reissverschluss gefunden, aber zumindest einen, den wir aus einem alten Rucksack herausgeschnitten haben. Somit haben wir die Sprayhood abgebaut und die Nähmaschine aufgebaut. Wie immer war das Problem nicht die Naht, sondern das Werkstück irgendwie… Continue reading »

Older posts «