deen

«

»

2013
03
Nov

Goodbye Marquesas

Als wir gestern lossegelten, waren wir noch nicht sicher, ob wir bei Tahuata oder Fatu Hiva einen Stopp machen wuerden, aber der Wind hat uns die Entscheidung abgenommen: 20 bis 25 Knoten aus Osten (anstatt 12 aus Nordost…) machten einen direkten Kurs zu den suedlichen Inseln der Marquesas unmoeglich, somit segeln wir direkt zu den Gambier. Die bergige Silhouette Fatu Hivas, der suedlichsten Insel der Marquesas, verschwindet gerade am Horizont hinter uns. Trotz ihres Uebergewichts haelt sich Pitufa gut so hart am Wind und wir kommen in stetigem Wind unter blauem Himmel gut voran.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wir nicht veröffentlicht