deen

«

»

2020
11
Sep

Rapa Iti ist immer noch geschlossen

Rapa Iti, die südlichste der Austral-Inseln, hat keinen Flughafen und nur einmal im Monat ein Versorgungsschiff. Als die Covid-Krise begann, haben sie vernünftigerweise sofort die Bucht geschlossen, weil eine Epidemie dort eine Katastrophe wäre. Nur das Versorgungsschiff darf nach wie vor anlegen und nur Inselbewohner können mit diesem Schiff anreisen (müssen dann aber 14 Tage in Quarantäne).

Letzte Woche haben wir unsere Freunde in Rapa Iti angeschrieben und uns wurde gesagt, dass die kleine Insel diese strikten Regeln immer noch aufrecht erhält. Während Covid 19 langsam andere abgelegene Inseln erreicht, wollen sie kein Risiko eingehen und bitten deshalb auch Segelboote, Rapa fernzubleiben.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wir nicht veröffentlicht