deen

«

»

2021
02
Nov

Konvergenzzonenwetter

Die Südpazifische Konvergenzzone (SPCZ) macht sich ihren Spass mit uns. Ihr östliches Ende hängt über Franz. Polynesien und es scheint, dass die Wetterfritzen ihre liebe Not haben, sie vorherzusagen. Das amerikanische GFS Modell und das europäische Modell sagen meist entgegengesetzte Windrichtungen vorher und am Ende kriegen wir dann ganz was anderes. Südlich der Zone bläst es aus Südost, nördliche der Zone aus Nordwest – da ist guter Rat teuer. Besonders in einem großen Atoll wie Fakarava ist es ein langer Weg zur geschützten Seite.
Letzte Woche sind wir bei Leichtwind endlos lang zu einer Ecke gesegelt, um Schutz vor dem vorhergesagten Starkwind aus Südost zu finden. Der Südoster ist nie gekommen, stattdessen sind wir bei Nordwestwind herumgeschaukelt. Am Ende mussten wir mehrere Meilen nordwärts motoren, um einen halbwegs guten Ankerplatz zu finden. Dann kein Wind, dann starker Regen und zwei Tage später sind wir dann hart am Wind wieder zurück nach Norden gesegelt…
Es sieht so aus, als ob uns die Konvergenzzone noch eine Weile erhalten bleibt, also stehen uns mehr graues Wetter und böse Windüberraschungen bevor.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wir nicht veröffentlicht