deen

Okt
29

Cruising?

Das trockene Wetter ist uns nur kurz erhalten geblieben, heute hat’s schon wieder geschuettet. Am Nachmittag tauchte ein riesiger Bug aus der Wolkensuppe auf und kurz darauf ankerte ein Kreuzfahrtschiff hinter uns. Angeblich besuchen in der Trockenzeit viele die San Blas, aber wir haben vorher noch keins gesichtet. Bald nach ihrer Ankunft paddelten Kuna Kanus zum Strand, um ihre Molas anzubieten und dann schipperte die… Weiterlesen »

Okt
27

Western Holandes Cays

Das Wetter ist seit gestern wieder schoen, aber das heisst nicht einfach nur zurueck zum Normalzustand, der sonnige Morgen und regnerische, gewittrige Nachmitage bedeutet, sondern jetzt ist es richtig schoen. Es sieht so aus, als ob Hurrican Sandy die ganze feuchte Luft weggesaugt und sie weiter im Norden abgeladen hat. Nach fast einer Woche in Nargana sind wir wieder bei den aeusseren San Blas Inseln.… Weiterlesen »

Okt
25

Hurricane Sandy

Obwohl wir weit unterhalb des Hurrikanguertels sind, wird das Wetter auch hier stark von Hurrikan Sandy beeinflusst. Es ist seit Tagen regnerisch und boeiger Wind ruettelt heftig an Pitufa, doch unser Ankerplatz bei Nargana schuetzt uns sowohl vor den suedlichen Windwellen, als auch der hohen Duenung aus Norden. Wir sollten uns also wirklich nicht ueber kleinere Unannehmlichkeiten wie spritzige Dinghifahrten beschweren, waehrend weiter im Norden… Weiterlesen »

Okt
25

Zwei neue Artikel im Ocean7

Das oesterreichische Segelmagazin Ocean7 hat unsere Artikel ueber die Karibikkueste Kolumbiens und ueber das Cruisen mit Katze an Bord in der aktuellen 06/12 Ausgabe veroeffentlicht.

Okt
24

Flussausflug und Dschungelwanderung

Die letzten zwei Tage waren windig und regnerisch, wahrscheinlich Dank Hurrikan Sandy, der noerdlich von uns vorbeigezogen ist. Doch der Ankerplatz hier in Nargana ist gut vor der hohen Duenung draussen geschuetzt. Wir geniessen die Moeglichkeit, durch die Mini-Mini-Markets zu schauen und haben auch neue Freunde kennengelernt (www.bettiedelmar.blogspot.com). Bevor das Wetter umgeschlagen hat, haben wir die Chance genutzt und sind mit dem Dinghi den Rio… Weiterlesen »