deen

Jan
26

Geflügelte Feinde

Wenn man in den Tropen an Land lebt, muss man sich mit Moskitos und anderen Flügeltieren arrangieren. In Städten wird vielerorts Gift gesprüht, aber hier auf Taravai ist alles bio, somit leben wir mit und um die geflügelten Plagegeister herum. An regnerische Flautentagen ist die Situation am schlimmsten, an windigen, sonnigen Tagen ist es besser, aber ganz ohne Moskitos geht’s nie. Die letzten paar Tage… Weiterlesen »

Jan
21

Wassertankproject

Einer unser Alu-Wassertanks (250 Liter Volumen) leckt seit einiger Zeit. Nicht so schlimm, da wir einen zweiten haben und auch einen Wassermacher, aber jetzt wo wir die Gelegenheit mit dem Haus haben, sind wir das Reparaturproblem endlich angegangen. Der Tank ist unter dem Sofa eingebaut (das gerundete Holz darüber verdeckt den Tank teilweise) und die Inspektionslöcher, die wir gleich nach dem Bootskauf geschnitten haben, um… Weiterlesen »

Jan
19

Landleben

Letzte Woche arbeiteten wir jeden Tag im Garten, rissen das meterhohe Unkraut im Gemüsegarten aus, schleppten umgefallene Bäume weg, räumten alten Müll aus dem Weg und mähten dann das Gras auf dem riesigen Grundstück. Am Sonntag luden wir dann zu einer großen House-Warming Party mit 25 Leuten (6 Boote und einige polynesische Nachbarn) einem BBQ und Potluck-Buffet (jeder brachte etwas mit). Nachdem der ganzen Tohuwabohu… Weiterlesen »

Jan
13

Fruchtige Tage

Wir haben 5 Zitronenbäume voller großer, saftiger Zitronen im Garten, einen Mangobaum mit übervollen Ästen und zwei Papayabäume von denen wir jeden Tag ernten können. Wir bringen’s nicht über’s Herz die Früchte unter den Bäumen verrotten zu lassen, somit tun wir unser Bestes, um sie zu verwerten. Heute haben wir 3 Liter Mango-Papaya Sorbet gemacht (wir haben eine riesige Tiefkühltruhe im Haus) und Christian hat… Weiterlesen »

Jan
08

Ein Haus auf Taravai

Seit drei Monaten hat einer unserer zwei Wassertanks ein Leck, somit haben wir nur den anderen verwendet, was mit dem Wassermacher kein großes Problem war. Trotzdem sollten wir den Tank natürlich bald reparieren. Wir müssen dazu einen Teil der Holzverkleidung unter dem Sofa wegschneiden, den Alutank aufschneiden, die Korrosionskrater im Alu schleifen (einer der Voreigner hat scheinbar ein silberhaltiges Wasseraufbereitungsmittel verwendet) und die Krater mit… Weiterlesen »

Jan
07

Kerosinherd

Immer wenn alles ein bissl zu perfekt läuft, passiert irgend etwas Nerviges. Diese Komplikationen haben üblicherweise mit dem Motor, dem Kühlschrank, dem Wassermacher oder dem Kerosinherd zu tun – das sind unsere Sorgenkinder, wenn wir an abgelegenen Orten sind, wo keine Hilfe von Experten zu erwarten ist. Dieses Mal war Bertie (unser übellauniger Kerosinherd) dran. Gestern gab’s ein kaltes Abendessen und heute Morgen öffnete Christian… Weiterlesen »

Jan
05

Postkartenpanorama

Das Leben in den Gambier läuft normalerweise langsam und gemütlich ab, aber in den letzten 2 Wochen war fast zu viel los. Am 25.12. hatten wir ein tolles Potluck/BBQ mit unseren polynesischen Freunden auf Taravai, wo wir auch gleich 4 weitere Crews kennen lernten, die die Zyklonsaison hier verbringen (insgesamt sinds 11). In Rikitea stellte die Gemeinde eine Fest-Wellblechhütte auf und vom 30. an gab’s… Weiterlesen »