deen

Apr
20

Viel Programm in Tahiti

Leeloo war auf den Marquesas ein wenig kränklich, ihr war oft schlecht, sie fühlte sich offensichtlich nicht wohl und wegen ihres fortgeschrittenen Alters dachten wir an Leber- oder Nierenprobleme. In Tahiti brachten wir sie gleich zu einer Tierklinik und der Tierarzt erklärte sie nach einer Reihe von Tests für ‘in ausgezeichnetem Zustand für eine 16jährige Katze. Wir sollen nur auf Schonfutter umsteigen. Autostoppen mit einer… Weiterlesen »

Apr
10

Ankunft in Tahiti

Unsere bisher langsamste (85 Seemeilen am Tag) und gemütlichste (alle Luken offen…) Überfahrt im Pazifik endete heute mit einer steifen Brise, die Pitufa unter Gennaker mit 6 Knoten dahinflitzen ließ. Wir ankerten gleich hinter Point Venus in der Matavai Bucht (berühmt wegen Captain’s Cook Ankunft 1769 und berüchtigt wegen Pitufas erster Ankunft ohne verwendbarem Motor 2014…). Wir bleiben einen Tag hier zum Baden und Ausspannen… Weiterlesen »

Apr
08

Langsames Segeln

Gestern hatten wir sehr leichten Wind aus NO, wir baumten die Genua erst links dann rechts aus, flogen dann den Gennaker eine Weile, aber für den ganzen Einsatz bekamen wir nur ein paar wenige Meilen heraus, aber zumindest mussten wir nicht motoren. Während der Nacht setzte wieder eine Brise ein, aber es sind immer noch 100 Seemeilen nach Tahiti.

Apr
07

Segeln nach Tahiti

Wir haben gestern Mittag das schöne Kauehi etwas widerstrebend verlassen, aber laut Wetterbericht war es unsere einzige Chance auf ein bisschen Wind. Der Pass war ein wenig aufregend, weil wir gegen 5 Knoten einfließender Strömung ankämpfen mussten, aber Pitufa ließ sich von den Wirbeln nicht abdrängen. Wir segeln jetzt in sehr leichtem Wind dahin, aber das Meer ist so ruhig, dass die Segel trotzdem kaum… Weiterlesen »

Apr
03

Badestopp in Kauehi

Heute Morgen erreichten wir Kauehi nach einer sehr langsamen Segelnacht. Wir wussten, dass gerade eine starke Strömung in die Lagune sein würde, aber der Pass ist so breit und offen, dass wir ohne Abwarten gleich hinein motoren konnten. Kauehis Lagune ist klein und einfach zu navigieren (kaum Korallenköpfe) und jetzt ankert Pitufa neben einem südöstlichen Motu auf einem großen Sandfleck und steht still wie an… Weiterlesen »

Apr
01

Schauerliche Nacht

Nach zwei tollen Segeltagen kamen wir letzte Nacht in ein Band mit Squalls (Böenschauer) und verbrachten eine schauerliche Nacht mit viel Regen, Winddrehern, Flauten und Starkwind dazwischen. Heute Morgen saßen wir dann mit flappenden Segeln in einer Flaute und schalteten letztlich widerstrebend den Motor ein. Wir ließen die Angelleine draußen, obwohl jeder erfolgreiche Fischer weiß, dass bei langsamem Motorsegeln (3-4 Knoten) praktisch keine Chance auf… Weiterlesen »