deen

Nov
30

Wartungstage

Während der letzten Tage war das Wetter nicht so toll, somit haben wir Wartungsarbeiten erledigt: Wir verbrachten einen Tag mit dem Tohatsu Außenborder (wechselten das Getriebeöl, ölten alle quietschigen Teile, montierten einen neuen Propeller, reparierten den alten Prop so weit, dass er als Reserve dienen kann, etc.), nähten den ‘Relingsflachl’ nach (das Stück Stoff, das zwischen Reling und Fußleiste gespannt Wellen und Spritzer vom Cockpit… Weiterlesen »

Nov
27

Kreatives Kochen

Unser letzter Supermarktbesuch war noch in Tahiti am 10. Oktober, und liegt also mehr als 6 Wochen zurück. Man könnte glauben, dass der Speiseplan auf Pitufa schmal und eintönig wird, aber nein, mit etwas Kreativität und natürlich mit dem frischen Grün aus unserem Bordgarten, schaffen wir es unseren Gourmet-Standard aufrecht zu erhalten Zum Frühstück/Brunch gibts frisches Brot und Käse (für mich) und Salami oder Pasteten… Weiterlesen »

Nov
25

Schlumpfinselchen

Letztes Wochenende begann unsere Ankerwinsch hässlich zu knirschen und wir machten uns gleich ziemliche Sorgen, weil wir weder den Anker manuell heben wollten (kein Spaß beim ständigen Umankern bei Winddrehern), noch wollten wir zu einem Atoll mit Flughafen segeln, um dort ewig auf Ersatzteile zu warten. Glücklicherweise ist Pitufa ein sehr autarkes Boot mit jeder Menge Ersatzteile, Metallstücke und Werkzeuge, somit bauten wir die Winsch… Weiterlesen »

Nov
19

Es gibt immer was zu tun

Letzte Woche war ein Winddreher von Nord auf West vorhergesagt, somit gingen wir ein letztes Mal im Pass schnorcheln (auf der Nordseite der Lagune), gingen dann Anker auf und nutzten das ruhige Wetter, um durch den Pass zu fahren, dann fingen wir schnell einen Gelbflossenthunfisch und waren innerhalb einer Stunde wieder zurück in der Lagune von Tahanea. Anschließend segelten wir hinunter zur Südseite der Lagune,… Weiterlesen »

Nov
11

Fischis!!!

Wir ankern derzeit neben dem westlichen Pass von Tahanea und haben gestern und heute die Chance genutzt, um im Pass zu schnorcheln. Die Anzahl der Fischis dort ist einfach unglaublich. Im tiefen Wasser beobachteten wir Gruppen von Grauen Riffhaien und Weissspitzenriffhaien (die größten, die wir bisher gesehen haben) wie sie gemeinsam mit Thunfischen und Zackenbarschen, die fast so groß wie die Haie selbst sind, in… Weiterlesen »

Nov
04

Ausgewogene Tage

Normalerweise nutzen wir windige Tage, wenn weder spritzige Dingifahrten, noch dümpfelnde Schnorcheleien wirklich Spass machen, um Bootsprojekte zu machen. Dieses Mal haben wir hinter der kleinen Insel so guten Schutz, dass wir trotz Wind gut schnorcheln können, aber wir haben trotzdem eine gute Balance zwischen Spass und Arbeit gefunden und jeden Tag ein paar Punkte von der To-Do Liste abgehakt. Gestern haben wir Bier gebraut… Weiterlesen »

Nov
02

Laguneninsel

Gestern war es so flautig, dass wir die Gelegenheit nutzten, um 2 Meilen zu einem winzigen Inserl innerhalb der Lagune zu motorsegeln. Es ist nur ein riesiger Korallenkopf mit ein paar Büschen, Palmen und nistenden Vögeln drauf. Rundherum fällt der Boden so steil ab, dass wir erst dachten, dass wir gar nicht ankern würden können, aber dann haben wir den Anker einfach auf den Abhang… Weiterlesen »