deen

2024
07
Jun

Spuckende Lava!

2024
05
Jun

Einklariert!

Gestern gingen wir um 5 Uhr früh Anker auf, weil wir mit Leichtwind für die 50 Seemeilen nach Tanna rechneten und mit gutem Licht ankommen wollten. Der Wind war stärker als erwartet und wir kamen nach einem schnellen Törn hart am Wind schon kurz nach Mittag in Tanna an. Port Resolution liegt auf der Ostseite, also auf der Wetterseite im Passat und die östliche Dünung… Continue reading »

2024
01
Jun

Immer noch illegal

Wir sind jetzt seit 5 Tagen in Vanuatu, aber wir waren immer noch nicht an Land, weil wir noch nicht einklarieren konnten. Das Kreuzfahrtschiff, für das die Beamten einfliegen sollten wurde abgesagt, ein weiteres, das für gestern angesagt war ist auch nicht aufgetaucht. Es bläst seit Tagen mit 25 Knoten, somit haben wir drinnen gearbeitet. Ich hab einen Artikel geschrieben und Christian war wie immer… Continue reading »

2024
29
May

Angekommen in Vanuatu

Wir sind gestern um 2 Uhr früh nach einer stürmischen letzten Segelnacht in der geschützten Bucht zwischen Anatom und “Mystery Island” angekommen. Anatom ist kein Einklarierhafen, aber wenn die Beamten herkommen, um ein Kreuzfahrtschiff einzuchecken, kann man sich “anhängen” (wenn man das vorher ausgemacht hat, so wie wir das gemacht haben). Am Morgen kam dann ein Email, dass der Kreuzfahrer den Stopp abgesagt hatte und… Continue reading »

2024
28
May

Inseln voraus

Wir hatten einen weiteren schnellen Segeltag. Nach ewiger Zeit ohne Anglerglück haben wir doch wieder einmal einen Fisch erwischt und wir haben ihn auch schon in Portionen geschnitten und im Druckkochtopf Gläser eingekocht. Es zischen den ganzen Tag schon kleine Petrels rund ums Boot knapp über die Wellenkämme und seit ein paar Stunden sehen wir die Silhouetten von Futuna (im Norden) und Anatom (voraus), aber… Continue reading »

2024
27
May

Regatta mit kleiner Pause

Oft ist es ein Horror, wenn der Wind nach einer starken Phase schwächer wird, weil die Wellen noch stehen und das Boot wie verrückt schaukelt. Gestern beruhigte sich die See fast gleichzeitig wie der Wind und wir nutzten die willkommene Pause, um das Boot durchzulüften und einiges zu erledigen (Brot backen, Kefir ansetzen und Christian schaffte es sogar sich zu rasieren ) Zu Mittag wurde… Continue reading »

2024
26
May

Mehr als die halbe Distanz geschafft

In der Nacht waren wir noch schnell unterwegs, aber jetzt geht’s langsam dahin. Der Wetterbericht verspricht bald wieder mehr Wind. Dafür gibt’s heute früh endlich ein paar Sonnenstrahlen! Noch kein Fisch… Noch 230 Seemeilen

2024
25
May

Schnell unterwegs

Es war eine rauhe Nacht mit Wind über 25 Knoten aus Südost und konfusen Wellen – eine davon ist massiv ins Cockpit geschwappt, das kennen wir auf Pitufa sonst gar nicht. Heute Morgen ist es wieder grau – ein bissl Sonne wäre schön. Noch 360 Seemeilen!

2024
24
May

Unterwegs nach Vanuatu

Unsere Blogeinträge von unterwegs werden via altmodischem SSB zu euch kommen (wir haben der Versuchung von Starlink noch nicht nachgegeben – ich nenn es Stinklink, wegen der Luftverschmutzung durch die Raketen, die die Satelliten hinaufschießen), somit wird’s keine Bilder auf See geben. Es sieht nach einer rauhen, schnellen Überfahrt aus und wir sollten etwa 4 Tage bis Anatom brauchen. 500 Seemeilen voraus!

2024
23
May

Auf Wiedersehen Fidschi!!

Im Juni 2022 kamen wir in Fidschi an, wir wussten nicht, wie lange wir bleiben würde, aber bald war klar, dass wir einiges an Zeit für dieses tolle Gebiet brauchen würden. Wir waren fasziniert von den gehobenen, schwammerlartigen Koralleninseln in Fulaga und Vanua Balavu, genossen die spektakulären Vulkaninseln der südlichen Lau, Kadavu und Loma-i-viti Gruppe. Wir verbrachten mehr Zeit im Wasser als je zuvor (der… Continue reading »

2024
22
May

Sprayhood Fenster getauscht – schon wieder!

Vor 2 Jahren publizierten wir einige How-To Artikel in verschiedenen Magazinen, nachdem wir die Plexi Fenster unserer Sprayhood ausgetauscht hatten. Jetzt waren die Fenster SCHON WIEDER kaputt, aber wir konnten zumindest bei uns selber nachlesen, wie man die Dinger ohne allzu viele Komplikationen und Flucherei tauschen kann (okay, ein bissl haben wir schon geflucht, aber der Kampf mit 4 Metern unkooperativem Sunbrella is halt eine… Continue reading »

2024
19
May

Was nicht passt, wird passend gemacht

Unser alter, schwächlicher Deckstrahler hat aufgegeben und wir haben eine neue, viel stärkere Lampe gefunden. Leider ist die neue quadratisch, die alte war rund und dementsprechend sieht die Aufhängung aus. Christian baute die Fassung einfach um, ein Handwerkerschlumpf-Improvisations-Meisterstück 2 Kletterpartien den Mast hinauf und jetzt haben wir einen Strahler: stark genug, dass wir auf Deck nächtens Fußball spielen könnten. Und wieder ein Job auf der… Continue reading »

2024
16
May

Immer noch in Suva

In unserer ersten Woche in der Hauptstadt gingen wir alle Projekte voller Elan an, aber dann streckte mich irgendein Virus nieder (die Kombi aus Klimaanlagen und niesenden/rotzenden Mitmenschen war mal wieder zu viel) und ich war eine Woche außer Gefecht. Zusätzlich war’s auch noch windig und regnerisch, was bei unseren Arbeiten auch nicht hilft. Wir hoffen, dass wir jetzt bald fertig werden und dann muss… Continue reading »

2024
29
Apr

Unser letzter Tag im Paradies

Wir wollten im Mai ohnehin nach Suva zurück segeln, aber jetzt wurde unser Aufenthalt bei den äußeren Inseln noch etwas verkürzt, weil unser Kühlschrank ein Leck bekam… Sobald wir wieder in der Hauptstadt sind, kehrt der Ernst des Lebens ein: Wir müssen den Kühlschrank reparieren lassen, dann kommt (hoffentlich) eine Ersatzpumpe für unseren Wassermacher aus den USA, wir müssen unsere Sprayhood reparieren (die Fenster die… Continue reading »

2024
28
Apr

Seeschlangen!

Hier in Fidschi sehen wir oft Seeschlangen beim Schnorcheln und schauen ihnen gerne zu, wie sie am Riff nach Beute suchen und zwischendurch immer wieder für einen Atemzug an die Oberfläche aufsteigen. Seeschlangen sind extrem giftig, aber glücklicherweise gar nicht aggressiv und angeblich ist ihr Mund auch zu klein, um einen Menschen zu beißen (eine kleine Zehe würde wohl ins Mäulchen passen, aber die stecken… Continue reading »

Older posts «